Bei der EFT-Klopfakupressur handelt es sich um eine einfach zu erlernende Technik, die es erlaubt, schnell und nachhaltig unangenehme Gefühle (Ängste, Traurigkeit, Wut, Stress oder Unruhe, usw) sowie körperliche Beschwerden zu beeinflussen bzw. aufzulösen.

 

Vor allem ist EFT auch eine wundervolle Selbsthilfetechnik, die fast überall und immer angewendet werden kann.

 

Basisseminar

Kursinhalt des 2tägigen Basisseminars:

  • Erlernen des Standard-Settings
  • Einführung in Theorie und Wirkhypothesen
    • Historischer Hintergrund
    • Entstehung von Emotionen
    • Grundprinzipien des EFT nach Gary Craig
    • Anwendungsgebiete
    • weitere EFT- und EFT-verwandte Techniken
  • Einübung der EFT-Klopfroutine
  • Mehrere Übungseinheiten in Kleingruppen: Behandlung von Anderen und die Selbstbehandlung
    • o Klopfen zur besseren Bewältigung von Alltagssituationen
    • o Klopfen bei körperlichen Beschwerden
  • Wenn es nicht funktioniert…..
  • Der Generalisierungseffekt
  • Der persönliche Friedensprozess

 

 

Termine

 

 

Aufbauseminar

Kursinhalt Aufbauseminar (Voraussetzung: Basisseminar) 2tägig

  • weitere EFT- und EFT-verwandte Techniken:
    • EFT-Entscheidungen o EFT-Filmtechnik
    • EFT in der Gruppe: geborgter Nutzen
  • Zusatzpunkte
  • Switching & Energietoxine
  • Surrogat /Stellvertreterklopfen
  • Wie wende ich EFT an bei … Bearbeiten eigener Themen
  • EFT in Beratung und Therapie